Crocodiles Cup und Lehrgang Ausschreibung 2019      DEUTSCH / ENGLISH

Deutsche Hochschulmeisterschaften!

14.10.2018

Bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften in Aachen gab es einen kompletten Medaillensatz für die Sportler der Crocodiles Osnabrück.
Gold -70kg erkämpfte sich Lea Püschel, die an der Polizeiakademie Hannover studiert, Silber ging an „Ersti“ Sarah Sachse -57kg und den Bronzerang erreichte Miriam Garmatter -63kg.
Sebastian Bockholt kam nach vier Siegen und zwei Niederlagen -73kg auf den 7. Rang.





Bronze bei der Bundessichtung!

29.09.2018

Beim ersten Bundessichtungsturnier der Männer U17 schaffte es Philip Drexler auch beim ersten Start in seiner neuen Gewichtsklasse bis 55kg auf Anhieb aufs Treppchen und sicherte sich die Bronzemedaille mit einem schönen Wurf! Zuvor hatte er drei Kämpfe gewonnen und nur das sehr umstrittene Halbfinale verloren.

Herzlichen Glückwunsch zur einzigen Medaille für Niedersachsen!

Foto: Pamela Drexler





Crocodiles dominieren Landesmeisterschaft der Männer und Frauen!

23.09.2018

Und täglich grüßt das Murmeltier dachten sich die Ausrichter des Braunschweiger JC bei den Landesmeisterschaften der Männer und Frauen.
Zum vierten Mal in Folge konnten die Crocodiles Osnabrück die Mannschaftswertung und damit den großen Pokal gewinnen.

Neue Landesmeister wurden Felix Stöckel (-66kg), der sich im Finale gegen Trainingspartner Christopher Bockholt von BW Hollage durchsetzte, Sarah Hapke (-52kg), Sarah Sachse (-57kg), Miriam Garmatter (-63kg) und Lea Püschel (-70kg). Vizemeister wurden Julia Röwer (-63kg), Martina Fritsch (-70kg), Lennart Goedecke (-60kg), und Dominik Drexler (-73kg). Auf den Bronzerang kam Christian Dill (-73kg).

Foto: Regina Garmatter





Gold und Silber für die Minis!

16.09.2018

Nicht zu schlagen waren die beiden U10 Mannschaften der Crocodiles Osnabrück bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften in Sandkrug bei Oldenburg.
Die erste Mannschaft setzte sich 6:0 gegen KG Ostfriesland I und 5:1 gegen BW Hollage durch, um im Halbfinale dann auch mehr als souverän mit 6:0 den Gastgeber TSG Hatten/Sandkrug zu bezwingen.
Die zweite Croco Mannschaft bezwang die KG Ostfriesland II mit 5:1, Judo Tiger Visbek mit 5:1, die TSG Hatten/Sandkrug mit 4:2 und im Halbfinale BW Hollage mit ebenfalls 5:1.
In einem hochspannenden Finale setzte sich die erste Mannschaft mit 4:1 gegen Team 2 durch.
Herzlichen Glückwunsch an: Moritz Lauxtermann, Tagir Kaciev, Flynn Stelzer, Maxim Stengler, Elias Kuscholke, Tamas Hangyi, Jinlin Zheng, Elias Arndt, Julius Funke, Finje Froh und Jan Pohurskyy.





Landesmeisterschaften der Männer und Frauen!

10.09.2017

Zum dritten Mal in Folge konnten die Crocodiles Osnabrück die Mannschaftswertung bei den Landesmeisterschaften der Männer und Frauen gewinnen. Beim sogenannten Braunschweig-Pokal verteidigte Sebastian Bockholt in 6 Kämpfen erfolgreich den Titel des Landesmeisters -73kg. Auch Yassin Grothaus -90kg und Felix Stöckel -66kg setzen sich souverän durch. Letzterer gewann im Halbfinale gegen Vereinskamerad Felix Edling, der Dritter wurde.
Bei den Frauen wurden Landesmeisterin Sarah Hapke -52kg, Sarah Sachse -57kg und im vereinsinternen Finale -70kg Martina Fritsch, die gegen Greta Bolte die Überhand behielt.
Damit sicherten sich nicht nur alle 8 Starter eine Medaille, sondern auch die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft.





Crocodiles-Minis werden souverän Bezirksmeister!

03.09.2017

Die Bezirksmannschaftsmeisterschaf​t der Altersklasse U10 war ganz klar das Territorium der Crocodiles aus Osnabrück. Beim Mixed-Mannschaftswettbewerb mit Teams in denen Jungen und Mädchen kämpfen konnten gaben die Crocodiles ganz klar den Ton und sicherten sich Gold und Silber!
Judo Crocodiles I startete mit einem 6:0 Sieg gegen den SV Moslesfehn, 5:1 gegen die JKG Ostfriesland und einem 4:2 gegen die Judo Tiger Visbek I sehr vielversprechend in den Wettkampf. Im Halbfinale kam es zu einer erneuten Begegnung mit der JKG Ostfriesland die sich in der Trostrunde hatten durchsetzen können. Die Crocodiles I zogen mit einem sicheren 4:2 Erfolg ins Finale ein. Und auch das zweite Team der Crocodiles siegte nach einem Freilos mit jeweils 4:2 gegen den JC Emden und den Nordhorner JC. Auch Judo Crocodiles II hatte es im Halbfinale mit einem alten Bekannten zu tun und schlug den JC Emden, der ebenfalls das andere Trostrundenfinale mit 3:1 hatte gewinnen können.
Im Finale der Meisterschaft kam es dann zu einem spannenden Showdown zwischen den beiden Teams der Crocodiles, das mit einem 5:1 Erfolg das bessere Ende für die Judo Crocodiles I hatte.

Team 1: Mika Doll, Tagir Kaciev, Elias Kuscholke, Karim Chenine, Alexander Christov und Luciano Witsch Pereira.

Team 2: Jonah Weitemeier, Elias Arndt, Julius Funke, Milo Dünhölter, Gennaro Carozzi und Luka Evdoshvili.

Leider waren die Crocodiles der einzige Verein aus dem Kreis Osnabrück unter den 11 Mannschaften.